Jeden Freitag neue Buchtipps

Es gibt nicht viel Regelmässigkeit in meinem Leben. Eigentlich gar keine. Aber eins ist sicher: Jeden Freitag schreibe ich eine Mail an meine Kontakte, in denen ich ihnen for free mindestens einen guten Buchtipp gebe zusammen mit der Info, wieso dieses Buch oder die Bücher für mich so wertvoll sind. Eintragen lohnt sich.


Schreib mir bitte
2

Erwiesene Methode um Menschen im Gedächtnis zu bleiben – Zeigarnik-Effekt

In diesem Artikel möchte ich dir erklären, wie du anderen Menschen im Gedächtnis bleiben kannst uns ihnen so automatisch wichtiger wirst.

Du willst wissen, WIESO du menschen automatisch wichtiger wirst, wenn sie öfter an dich denken?

Hat dir dieser Artikel geholfen?

LIKE = DANKE

Der Zeigarnik Effekt

Dieser Effekt geht auf die russische Psychologin Namen einfügen zurück. Als sie Anfang des 20. Jahrhunderts in einem Café saß, ist aufgefallen, dass die Kellner immer relativ gut wussten, welcher Gast was bestellt hatte. Nachdem ein Gast aber seine Rechnung bezahlt hatte und das Lokal verließ, konnte der Kellner in der Regel nicht mehr sagen, was dieser Gast verzehrt hatte. In einigen Experimenten fand sie dann heraus, wie das Gedächtnis in einer solchen Situation arbeitet. Sie fand heraus, dass im Gehirn eine Art Spannung herrscht, wenn eine Aufgabe noch nicht abgeschlossen ist. Wenn wir unerledigte Aufgaben vor uns haben, wandern unsere Gedanken immer wieder daran zurück und verwenden eine gewisse Energie auf, um uns daran zu erinnern. Wird die Aufgabe aber dann abgeschlossen, löst sich diese Spannung auf und die Energie wird für andere Prozesse eingesetzt.

Das funktioniert auch in sozialer Interaktion

Wenn uns Menschen verwirren oder uns Rätsel aufgeben, denken wir automatisch öfter darüber nach und unsere Gedanken wandern immer wieder zu dieser Person zurück. Ganz bewusst anwenden kann man das zum Beispiel, indem man einer Person am Ende eines Gesprächs etwas sagt, was sie neugierig macht und dann hinzufügt:

„aber das erzähle ich dir, wenn wir uns das nächste Mal sehen“

Die Aussicht darauf macht die Leute neugierig und sie denken immer wieder an das Gespräch zurück, weil in ihrem Gedächtnis quasi eine unerledigte Aufgabe abgespeichert ist.

Der CLIFFHANGER: So funktionieren gute Serien

Eine gute Serie ist immer dann zu Ende, wenn man unbedingt wissen möchte, was als nächstes passiert. Ursprünglich wurde die nächste Folge aber erst eine Woche später ausgestrahlt. Der Cliffhanger sorgt also dafür, dass im Gedächtnis die ganze Zeit eine gewisse Spannung herrscht, die uns an die Episode zurück denken lässt und dafür sorgt, dass wir die offenen Fragen beantworten möchten.

Durch diese Spannung können wir uns auch nach der Woche, die es dauert bis die nächste Episode ausgestrahlt wird, noch an unseren Wunsch erinnern, zu erfahren wie es weitergeht.

Diese Cliffhanger sorgen aber auch dafür, dass man am Wochenende manchmal ganze Staffeln von Serien durchschaut, weil man sofort wissen möchte wie es weitergeht.

Hier erkläre ich es dir in einem Video!

FOLGE MIT KOSTENLOS AUF YOUTUBE

In fast 100 Videos erkläre ich auf meinem Youtube Channel wie Menschen funktionieren und wie du das für dich nutzen kannst.

Abonniere den Kanal kostenlos und lerne von nun an jeden Tag dazu!

Sam
 

Ich bin Sam. Bei mir dreht sich alles darum, wie ich Schwachstellen und Lücken finden kann, um mein Leben extravaganter zu gestalten. Ich lebe die meiste Zeit in Hotels oder auf einer Mittelmeerinsel. Ich mag Anzüge, Bücher und gutes Essen. Außerdem habe ich mal viel Geld mit eBooks verdient, bis Amazon es mir verboten hat!

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
Im Gedächtnis bleiben - Verarbeitungstiefe - Sam Feuerstein - 14. Oktober 2016

[…] Eine gute Möglichkeit um das zu nutzen ist der Zeigarnik-Effekt, den ich hier beschreibe. […]

Reply
Das Gesetz der Anziehung (The Secret) mehr als Esoterik-Hokus-Pokus? - 14. Oktober 2016

[…] Du erinnerst dich an den Zeigarnik Effekt? Unbeantwortete Fragen halten unseren Verstand die ganze Z… […]

Reply

Leave a Reply: